Duckstein-Festival Traveufer Lübeck

5. bis 14. August 2022

Kunst, Kultur & Kulinarisches

Internationales Straßentheater, Live-Musik von der schwimmenden Travebühne - dazu ausgewähltes Design und Leckeres aus aller Welt - das ist das Geheimnis eines der beliebtesten Sommerfestivals Lübecks.

TICKETS JETZT SICHERN!

Tagesticket 10,- | Festivalpass 15,-

Willkommen am Traveufer!

Lübecks stilvolles Open-Air mit Kunst, Kultur & Kulinarischem

Atemberaubende Live-Musik & tolle Acts

auf der schwimmenden Travebühne

Leckeres auf die Hand und schmackhafte, frische Tellergerichte aus aller Welt

Seien Sie unser Gast!

Special Edition in 2020 - mit kleinem Eintritt und neuem Aufbau

auch unter Pandemie-Bedingungen erfolgreich

Hochwertiges Design, Lifestyle-Objekte, Schmuck & Accessoires

Bummeln & Shopping in entspannter Festival-Atmosphäre

Unsere Gäste sind die Besten!

Gute Stimmung garantiert am Traveufer

In Lübeck bietet das Traveufer die ideale Location für unser stimmungsvolles Open-Air-Festival - eingebettet zwischen Musik- und Kongresshalle und dem Radisson-Hotel. In 2021 war es das einzige Festival der Reihe - als Special Edition mit kleinem Eintrittsgeld und unter Corona-Bedingungen sehr erfolgreich durchgeführt. Die schwimmende Ponton-Bühne bietet fein ausgewählte Live-Musik von Jazz, Pop, World-Musik, Singer-Songwriter, Soul oder R'n'B. Zudem erleben die Besucher ein internationales Kulturprogramm aus Straßentheater, Artistik, Akrobatik und Comedy. In 2022 wollen wir selbstverständlich wieder unsere Straßentheater-Acts aus aller Welt begrüßen.

Veranstaltungszeiten:
Mo.- Do. 18 – 23 Uhr
Fr.          18 – 24 Uhr
Sa.         16 – 24 Uhr
So.         14 – 22 Uhr

Programm

Sonntag
7.8.

19:30

Danube´s Banks

Danube´s Banks

7.8. - 19:30

Danube‘s Banks: das ist energetischer Gypsy Swing mit Tanzgarantie. Die Musik Django Reinhardts wird von den Hamburger Musikern mit Elementen aus Klezmer, BalkanBeats und Electro-Swing gewürzt. Als Straßenband waren Sie in ihren Anfangsjahren in Holland, Frankreich, Belgien, Ungarn, Rumänien und der Slowakei unterwegs und wurden von diesem europäischen Schmelztiegel zu einer Einheit geformt. Mit einer zeitgemäßen Variante des Hot Jazz bringen sie heute das tanzwütige Publikum in Clubs und auf Festivals zum Schwitzen. Sechs Jungs im Outfit der 30er-Jahre geben alles, ob auf dem Kopfsteinpflaster, im Club oder im Zirkuszelt: diese Combo heizt mit abwechslungsreichem Programm ein.

energetischer Gypsy Swing mit Tanzgarantie

Dienstag
9.8.

19:30

Joseh

Joseh - Folk-Pop aus Hamburg

9.8. - 19:30

Folk Pop mit Gitarre und Harfe? Was auf den ersten Blick erstmal ungewöhnlich wirkt, passt bei Joseh so gut zusammen. Ulli und Joseph sind zusammen Joseh aus Hamburg. Die Quellen, aus denen Sie Ihre mal schwermütigen, mal smarten, mal leidenschaftlichen Kompositionen speisen, liegen vor allem in der Post-Nick-Drake-Songwriter-Szene und kennen kaum Berührungsängste. Alles darin erscheint spontan aus einem sympathischen Durcheinander zwischen Morgenkaffee und Restalkohol, verblichenen Urlaubspostkarten und unbezahlten Rechnungen entstanden zu sein, und mit traumwandlerischer Unbefangenheit an den Abgründen des Alltäglichen vorbei zu tanzen. Bildcredit: Minoruphoto

Folk-Pop aus Hamburg

Mittwoch
10.8.

19:30

Jeden Tag Silvester

Jeden Tag Silvester

10.8. - 19:30

"Zwischen den Meeren": Das ist nicht nur der Titel eines Songs der Band Jeden Tag Silvester - er zeigt auch, woher die Band kommt. Die vier smarten Jungs singen in ihren eingängigen Popsongs über das, was sie bewegt: Freundschaft, Liebe, aber auch ihre norddeutsche Heimat Schleswig-Holstein. Als Vorgruppe von Johannes Oerding, Mark Forster oder Silbermond haben sich die vier dank eines melodischen Potpourris aus erfrischenden Klängen und viel Wortgewalt bereits eine große Fangemeinde erspielt.

Deutschpop aus Schleswig-Hol

Freitag
12.8.

19:30

Soulounge

Soulounge

12.8. - 19:30

Fast zweihundert Konzerte, drei Alben und eine DVD in beinahe zehn Jahren: Das ist die Bilanz der Soulounge in Zahlen. Dazu gehören Highlights wie die Auftritte mit Lamont Dozier, dem Hit-Songwriter der Motown-Zeit, oder Andrew Roachford, Support-Gigs für Me’shell Ndegeocello, George Benson oder James Brown und Festivals wie das renommierte schweizerische »Montreux Jazz«. Auch als »Talentschmiede« hat sich die Soulounge bewährt: Johannes Oerding, Miss Platnum, Joy »Ayo« Ogunmaki oder auch Roger Cicero haben beeindruckende Karrieren hingelegt. Ende 2010 löste sich die Band vorläufig auf, und wurde 2017 von Bandleader Sven Bünger wiederbelebt. Aktuell spielt sich die Soulounge mit neuen Musikern und talentierten Gästen im Rahmen von Studiosessions warm. Bildrechte: Marcus May

Wiedervereinigte Soul-Kombo um Sven Bünger

Mick M.

Charmant moderiert

... wird das Festival von Mick M. Die vielen Musiker, Kleinkünstler, Artisten und Walk-Acts wollen alle gebührend ange-kündigt und vorgestellt werden – und diese große Aufgabe übernimmt mit Witz, Charme und Melodie unser Festival-Moderator Mick M. Unser Ansagemann, Pantomi-me und Lebens-Virtuose Mick M., kennt das Festival von Beginn an und wie seine Westentasche. Dieser Mann passt in keine Schublade.

Kontakt

Veranstalter: bwp festival & event gmbh
ein Unternehmen der bergmanngruppe
Offakamp 23, 22529 Hamburg

Projektleitung
Benjamin Dostal
bd@bergmanngruppe.de
040 410095-41

Booking
Niels Janneck
nj@bergmanngruppe.de
040 410095-21

Presse/ Marketing
Sabine Vogt
sv@bergmanngruppe.de
040 410095-72